• Haladin x Moheba II
  • VZAP Premium Mare
  • Züchter/Breeder: Fürst zu Inn- & Knyphausen
  • Geb: 19.02.1966
  • Farbe: Schimmel / grey
  • Hengstlinie: Krzyżyk d.b. 1869
  • Stutenfamilie: El Dahma ~1879

Die 1966 in Lütetsburg geborene Schimmelstute MOLAWA ist für die Araberzucht in Deutschland von ebenso großer Bedeutung, wie für das Gestüt AMURATH. Schon als Mutter der beiden Elitepferde MONRAD und MAGDA. Der Hengst MONRAD wurde von 1979 bis 2000 züchterisch genutzt, hinterließ dabei mehr als 80 Nachkommen in allen arabischen Rassen. Viele seiner Kinder wurden ausgezeichnet, bei Reitwettbewerben, auf Schauen, als Zuchtpferde - exemplarisch sei hier der Elitehengst DAHAB angeführt. Er wurde ausschließlich in privater Hand eingesetzt.

Die 1971 geborene MOLAWA Tochter MAGDA (SBWM 105) gehört zu den großen Legenden der internationalen Araberzucht. Sie brachte stattliche 11 Nachkommen, fünf ihrer sieben Söhne wurden gekört. Der Hengst MARDSCHAN erlangte den Elitetitel, wie auch ihre Töchter MOSILA von PENTHAGONN (Mutter von AMURATH MUNTAHI) und MAHARA von GHARIB, die zur Gründerstute für das Gestüt AMURATH wurde.

Zurück zu MOLAWA, deren BLUT in den MAHARA Töchtern AMURATH MASIRA und AMURATH MORGANA gleich in doppelter Dosis fließt. Auch sie wurden, im Gestüt AMURATH gezüchtet und geboren, zu deutschen Elitestuten, können international erfolgreiche Nachzucht vorweisen, die auf der Tradition der Weiler M Linie fußt. Wer nun wissen will, wann und wo diese Tradition ihren Ursprung nahm, den führt die Geschichte ins Jahr 1955 zurück. Als eine junge braune Stute aus dem ägyptischen Staatsgestüt EL ZAHRAA tragend nach Lütetsburg importiert wurde. Ihr unvergleichlicher Einfluss sollte sie unsterblich machen: MOHEBA. Viel mütterlicher Ausdruck, ausgeprägter Arabertyp, geräumiger Schritt und Trab, frommes Temperament. Das sagte Landstallmeister Ernst Bilke über die damals vierjährige Gründerin einer der erfolgreichsten Stutenfamilien Europas. Das im Mutterleib der Urgroßmutter von MOLAWA importierte Fohlen wurde von Fürst zu Inn- und Knyphausen auf den Namen MALACHA getauft. Eine eigene Erfolgsgeschichte. Inklusive ihrer hochangesehenen Tochter Moheba II, der Mutter von MOLAWA.

Foto: © Archiv Zimmermann

Haladin Halef Elitehengst Enwer Bey Abu Mlech
Koalicja
Kasztelanka Koheilan VIII-I
Białogródka
Jadine Jasir Mabrouk Manial
Negma
Dinarsad Dynamit
Doris
Moheba II Elitestute Ghazal Elitehengst Nazeer Mansour
Bint Samiha
Bukra Shahloul
Bint Sabah
Malacha El Sareei Shahloul
Zareefa
Moheba Sid Abouhom
Halima

Nachzucht / Progeny:

1971
Magda by Hadban Enzahi
1973
Maroufa by Hadban Enzahi
1974
Monrad by Hadban Enzahi
1975
Masan by Hadban Enzahi
1976
Mabrouka by Hadban Enzahi
1977
Muschatta by Mehanna